report-banner
wohnungswirtschaft-banner
probeabo-banner
SHK Branchenpost vom 24.05.2019

Aus der Industrie

Geberit fasst Sortiment bei Badserien und Keramiken neu zusammen

Quelle:

Quelle: Geberit

Im Zuge der Markenintegration von Keramag vereinfacht die Geberit Vertriebs GmbH ihre Sortimentsstruktur für Badserien und Keramiken. Einige Produkte werden mit designverwandten Serien unter gleichem Namen zusammengeführt, andere laufen aus. Bade- und Duschwannen sind künftig mit einem Eigennamen gelistet – sie sind universell mit allen Badserien kombinierbar. So heißen beispielsweise die unterschiedlichen Serien von Keramag Renova Nr. 1 nun vereinfacht Geberit Renova und führen weiterhin ergänzende Serienbezeichnungen wie Renova Plan oder Renova Comfort mit sich. Aus Renova Nr. 1 Comprimo wird die Serie Renova Compact. Das komplette, aktualisierte Portfolio an Badserien ist hier ausführlich abgebildet.


Aus den Verbänden

Heizungsindustrie: Jetzt die richtigen politischen Weichen stellen!

BDH-Präsident

BDH- Präsident Uwe Glock

„Wir brauchen endlich wirksame steuerliche Anreize, um das gewaltige CO2-Einsparpotenzial im Wärmemarkt zu heben.“ Mit diesem Fazit schloss BDH-Präsident Uwe Glock das Symposium des BDH im Rahmen der 20. Berliner Energietage, bei dem sich hochkarätige Experten aus Politik und Verbänden trafen. Einigkeit bestand darin, dass die bisherigen Instrumente nicht ausreichen, um die Ziele für 2030 zu erreichen. Seit Jahren wird um die Einführung steuerlicher Anreize gerungen, um die energische Modernisierung des Gebäudebestands zu beschleunigen. So sind rund 13 Mio. der ca. 21 Mio. Heizkessel in Deutschland veraltet und entsprechen nicht dem Stand der Technik.  


Berliner Energietage

Paneldiskussion

Paneldiskussion des FGK-Talks bei den Berliner Energietagen (Foto: FGK)

Zum 20. Jubiläum der Berliner Energietage lud der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) zum FGK-Talk. Eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion befasste sich mit dem europäischen Energiesparrecht und dessen Umsetzung in Deutschland. Die Veranstaltung zeigte den aktuellen Stand aus verschiedenen Blickwinkeln und ermöglichte neue hilfreiche Erkenntnisse zur Umsetzung des europäischen Energiesparrechts in Deutschland, so der FGK. „Die Berliner Energietage bieten eine hervorragende Möglichkeit, komplexe Themen, wie das europäische Energiesparrecht und dessen Umsetzung in Deutschland vor einem großen Fachpublikum zu diskutieren“, resümiert FGK-Geschäftsführer Günther Mertz.


SHK-TV Video des Tages

SHK-TV Produkt im Blickpunkt: Badserie ONE


Hier geht es zum Branchenpostarchiv