report-banner
wohnungswirtschaft-banner
probeabo-banner
SHK Branchenpost vom 17.01.2020

Aus den Verbänden

Genehmigte Wohnungen von Januar bis November 2019

Von Januar bis November 2019 wurde in Deutschland der Bau von 319200 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Angaben weiter mitteilt, waren das 1,3 % mehr Bau-genehmigungen als in den ersten elf Monaten des Jahres 2018. Die Genehmigungen galten sowohl für neue Gebäude als auch für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden.


Aus der Industrie

Roth Werke unterzeichnen Haftungsübernahme-Vereinbarung 2.0 mit dem ZVSHK

/

Christin Roth-Jäger, Geschäftsführerin Roth Werke, Präsident Hilpert (li.), Hauptgeschäftsführer Bramann (r.)

Die Roth Werke GmbH hat mit Wirkung zum Jahresbeginn 2020 mit dem ZVSHK eine Haftungsübernahmevereinbarung 2.0 (HÜV 2.0) abgeschlossen. Mit der HÜV 2.0 wurde die bisherige Haftungsübernahme-vereinbarung umfassend überarbeitet und verbessert. Die Roth Werke zählen seit Jahren zu den Partnern der Haftungsübernahme und unterzeichneten jetzt als zweiter Industriepartner die neue Vereinbarung. Wie schon die ursprüngliche Vereinbarung dient auch die HÜV 2.0 der Absicherung der organisierten Innungsbetriebe. „Denn sie bewirkt, dass unsere Mitgliedsbetriebe in einem Schadensfall nicht allein gelassen werden. Sofern das Produkt eines Herstellers beim Auftraggeber (Bauherrn) einen Mangelfall auslöst, hat der Fachbetrieb neben den gesetzlichen Ansprüchen gegenüber seinem Lieferanten einen eigenen Ersatzanspruch gegen den Hersteller“, betont Carsten Müller-Oehring, Geschäftsführer Recht beim ZVSHK. Die HÜV 2.0 hat zudem den Vorteil, dass auf die oftmals strittige Unterscheidung zwischen „großem“ und „kleinem“ Werkvertrag verzichtet wird.


SHK-TV Video des Tages

SHK-TV Produkt im Blickpunkt: MiniMax - Sanit-Chemie


Hier geht es zum Branchenpostarchiv