SHK Branchenpost vom 08.08.2019

Aus der Industrie

JUDO als „Deutschlands Innovationsführer“ ausgezeichnet

Das F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen hat der JUDO Wasseraufbereitung GmbH das Zertifikat „Deutschlands Innovationsführer“ verliehen. Das Familienunternehmen aus Winnenden konnte offenbar mit seiner Innovationskraft und Innovationsführerschaft überzeugen. Insgesamt 33.000 Unternehmen mit Patentanmeldungen wurden bei der Studie untersucht – nur circa 10 Prozent davon erfüllten die Kriterien. JUDO ist einer der Gewinner und gehört damit zur Spitzengruppe der innovativen Unternehmen aus Deutschland. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und sind stolz darauf, zu den Top-Innovatoren zu gehören“, betonen die Geschäftsführer Kathrin Reggi-Dopslaff und Hartmut Dopslaff. 

 


Nachwuchsimker bei Wolf

/

Kurz vor Beginn der Sommerferien besuchten die Kinder der Klasse 2E der Grundschule Mainburg die fleißigen Bienchen auf dem Betriebsgelände der Firma Wolf . Von ihrer Schule aus wanderten die 21 wissbegierigen Kinder zusammen mit ihrer Lehrerin Gertraud Mühlbauer 45 Minuten, um vom Imker etwas über die cleveren Insekten zu lernen. Die rund 60.000 „geflügelten Mitarbeiter“ zogen bereits Ende Mai in drei Bienenstöcke ein. Wolf bietet bereits regelmäßig Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter an. Das Unternehmen möchte mit diesem Angebot für Schüler dafür sorgen, dass nachfolgende Generationen bereits von klein auf die zentrale Bedeutung des Umweltschutzes verstehen.