SHK Branchenpost vom 14.10.2020

Aus der Industrie

Oventrop macht sich weiter stark auf internationalen Märkten

/

Oventrop vertreibt seine modularen Lösungen für effizientes Wärmen, Kühlen und sauberes Trinkwasser in mehr als 50 Ländern, Tendenz steigend. Um näher an den wichtigen Exportmärkten zu sein, plant Oventrop den Aufbau einer dritten europäischen Produktionsstätte in Polen. Hier sollen zukünftig Teile der Ventilproduktion und der Montage stattfinden und rund 60 Arbeitsplätze entstehen. Als Familienunternehmen ist es Oventrop nach eigenen Angaben wichtig, dafür am heimischen Standort keine betriebsbedingten Kündigungen auszusprechen. Wann genau mit dem Aufbau des neuen Standorts begonnen wird, steht noch nicht fest, da sich die Planungen durch die Corona-Pandemie etwas verzögert haben..

 


Neue Fanheizung: WOLF kooperiert mit BVB

/

Endlich rollt wieder der Ball in Deutschlands Fußballstadien. Darüber freut sich auch der Heizungs- und Lüftungsspezialist WOLF aus Mainburg. Das Unternehmen unterstützt ab der Fußball-Bundesliga Saison 2020/2021 auch das Bundesliga-Team von Borussia Dortmund als neuer Lizenznehmer und drückt dem Team zukünftig bei der Jagd nach Punkten die Daumen. Auch wenn Fußballfans nur in begrenzter Anzahl wieder ins Stadion dürfen, liefern WOLF und der BVB gleich zu Saisonbeginn ein Angebot, dass ihnen auch beim Fußball schauen zuhause vorm Fernseher so richtig einheizt. „Für treue Fußballfans bieten wir bereits seit einiger Zeit in Kooperation mit ausgewählten Bundesliga Teams Fanheizungen im Vereinsdekor an. Aufgrund vieler Nachfragen von Fachhandwerkern und Privatkunden aus dem ganzen Bundesgebiet sind wir stolz, auch für alle BVB Fans einen WOLF Wärmeerzeuger in den Vereinsfarben anbieten zu können. (...)“, erklärt Christoph Batzilla, Bereichsleiter Strategie & Marketing von WOLF.


SHK-TV Video des Tages