SHK Branchenpost vom 21.10.2020

Aus der Industrie

hansgrohe gleich drei Mal mit der Auszeichnung „Best of Best“ geehrt

/

Bei der diesjährigen Verleihung der ICONIC AWARDS 2020: Innovative Architecture siegten gleich vier Innovationen der Marke hansgrohe. In der Kategorie „Product“ erhielten die Küchenarmatur hansgrohe Aquno Select, das Armaturen-Oberflächensortiment hansgrohe FinishPlus sowie das Dusch-WC hansgrohe Lavapura ShowerToilet (nur für den chinesischen Markt erhältlich) mit dem Label „Best of Best“ die höchste Auszeichnung im unabhängigen, internationalen Architektur- und Designwettbewerb. In derselben Kategorie wurde zudem das hansgrohe Wassermanagementsystem Pontos als „ICONIC AWARDS 2020: Innovative Architecture Winner“ geehrt. Auch wenn die geplante offizielle Preisverleihung, die für den 5. Oktober in der Pinakothek der Moderne in München vorgesehen war, aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, ist die Freude beim Schiltacher Sanitärspezialisten groß. „Wir sind glücklich über die Auszeichnung und fühlen uns geehrt, gleich drei ‚Best of Best‘ erhalten zu haben. Mit diesen Awards bestätigt die Jury unsere Innovationsleistung und würdigt unseren Designprozess“, freut sich Marc André Palm, Head of Global Brand Marketing hansgrohe. „Wir sind unheimlich stolz darauf, denn mit hansgrohe Aquno Select und hansgrohe FinishPlus setzt hansgrohe ganz neue Akzente in Küche und Badezimmer, es sind Produkte für anspruchsvolle Designliebhaber.“


Aus den Verbänden

Die Bedeutung der Raumluftfeuchtigkeit für die Übertragung von Covid-19 

Der Fachverband Gebäude-Klima e. V., FGK, setzt seine Online-Workshop-Reihe "Raumlufttechnik unter den Randbedingungen der Corona-Pandemie" fort. Im Kontext der Übertragung von Covid-19 spielt auch die Raumluftfeuchtigkeit eine wesentliche Rolle. Wissenschaftler vermuten, dass eine Raumluftfeuchtigkeit von 40 bis 60 % das Risiko einer Ansteckung verringert. Im dritten Teil der Reihe werden wissenschaftliche Grundlagen und Quellen zur Bedeutung der Raumluftfeuchtigkeit vorgestellt, analysiert und diskutiert sowie mögliche Lösungsoptionen aufgezeigt. Die Online-Veranstaltung findet am 16. November 2020 von 14:00 bis 16:30 Uhr statt, die Teilnahme ist kostenfrei. In kurzen Einführungsvorträgen stellen Forscher wissenschaftliche Erkenntnisse vor. Themen sind Hygiene, mikrobielle Wirkungsweisen und Studien. Hersteller informieren über technische Lösungen, Fragen zu raumlufttechnischen Anlagen, Direktbefeuchtung und Wasserhygiene. Auch diesmal ist wieder Zeit für die Diskussion mit den Teilnehmern eingeplant. Informationen zur Veranstaltung, das detaillierte Programm und Anmeldelink unter www.fgk.de im Menüpunkt „Veranstaltungen“. Anmeldungen bis zum 13. November 2020.


SHK-TV Video des Tages