SHK Branchenpost vom 23.10.2020

Aus den Verbänden

ZVSHK begrüßt Förderung für die Um- und Aufrüstung von RLT-Anlagen

/

„Mitten in der wieder aufflammenden Corona-Pandemie ist das eine gute Nachricht!“. Mit diesen Worten kommentiert Helmut Bramann, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) die ab dieser Woche bei der BAFA zu beantragende „Bundesförderung für die Corona gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten“. Die Bewilligung finanzieller Zuschüsse für die entsprechende Um- und Aufrüstung von stationären RLT-Anlagen soll kurzfristig Anreize schaffen, öffentliche Gebäude mit einem effizienteren Virenschutz auszustatten. Der Bund bezuschusst 40 Prozent der förderfähigen Ausgaben, maximal jedoch 100.000 Euro pro Anlage. 500 Millionen Euro stehen dafür zur Verfügung. Antragsberechtigt sind unter anderem Kommunen, Länder, Hochschulen sowie öffentliche Unternehmen. Förderanträge können bis zum 31.12.2021 gestellt werden.


Aus dem Großhandel

Zum fünften Mal in Folge: ELEMENTS ist „Service-Champion“

/

Der einfachste Weg zum neuen Bad kommt beim Endverbraucher weiterhin bestens an. Die Kunden schätzen das Zusammenspiel von Fachhandwerker und Badverkäufer. So landete ELEMENTS auch 2020 bei der Studie „Service-Champions“ auf Platz eins in der Kategorie „Badausstatter“. Das ist der fünfte Erfolg in Serie bei Deutschlands größtem Service-Ranking, das in Kooperation mit der Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue, der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Tageszeitung „Die Welt“ erstellt wird. Insgesamt wurden bei der Befragung etwa 1,9 Millionen Kundenurteile zu mehr als 4.000 Unternehmen aus über 380 Branchen ausgewertet. Ermittelt worden ist, wie die Verbraucher den erlebten Service wahrnehmen und letztendlich bewerten. Zudem wurde das Ausstellungskonzept ELEMENTS in der branchenübergreifenden Gesamtwertung „Service- Champions“ mit dem Siegel in Gold ausgezeichnet.


SHK-TV Video des Tages