SHK Branchenpost vom 16.11.2020

Aus dem Fachhandwerk

Craftnote gründet eigenen Kundenbeirat

/

Die zukünftige Produktentwicklung von Craftnote soll noch stärker am Kunden ausgerichtet werden. Am 30. Juli 2020 hat Craftnote offiziell den Craftnote Kundenbeirat gegründet mit dem Ziel, möglichst gute Software für alle Gewerke und Unternehmensgrößen zu entwickeln, die im Einklang mit den Bedürfnissen der Kunden stehen. Mit der Unterstützung der Beiräte will Craftnote sicherstellen, dass möglichst viele Stimmen aus unterschiedlichen Gewerken an der Produktentwicklung beteiligt sind. Mitte des Jahres hat Craftnote in der eigenen Handwerker-Community den Aufruf gestartet und nach zukunftsorientierten sowie innovativen Handwerksbetrieben gesucht, die eine unternehmerübergreifende Zusammenarbeit und Kooperation über Konkurrenz stellen. Im Fokus standen Betriebe, die mit ihrer tagtäglichen Arbeit das digitale Handwerk nach vorne treiben wollen und bereit sind in die Zukunft zu investieren. So konnten sich Handwerksunternehmer bei Craftnote bewerben, um als Teil des Kundenbeirats die Entwicklungs- und Feature-Roadmap der Craftnote Produkte mitzugestalten. Dank des großen Interesses und der zahlreichen Teilnehmer konnte Craftnote einen Kundenbeirat gründen und mit Mitgliedern aus unterschiedlichen Gewerken,  unter anderem Solar, Elektro und Sanitär-Heizung-Klima, besetzen. Die Beiräte können nun als Betatester und Berater neue Funktionen schon während der Entwicklungsphase testen und bewerten. Mit Hilfe des Feedbacks soll die Software verbessert und optimal an Kundenbedürfnisse angepasst werden: Die Craftnote Handwerker App soll auch mit erweitertem Funktionsumfang kundenfreundlich, einfach zu verstehen und zu bedienen sein. Ende September fand zudem das erste Treffen digital statt, um allen Teilnehmern deutschlandweit eine Teilnahme zu ermöglichen.


Aus der Industrie

WOLF CHA-Monoblock mit europäischem HP Keymark-Siegel zertifiziert

/

Die WOLF GmbH hat für die Modelle CHA-07/400V und CHA-10/400V ihrer Luft/Wasser-Wärmepumpe CHA-Monoblock das HP Keymark-Zertifikat erhalten. Damit sind gleichzeitig auch das Wärmepumpencenter CHC-Monoblock sowie die Haustechnikzentrale CHT-Monoblock, die Wärmepumpe und Wohnraumlüftung kombiniert, zertifiziert. Im Vergleich zu einem einzelnen nationalen Gütesiegel ist dieses europäische Zertifikat schwieriger zu erhalten, da mehr Qualitätskriterien geprüft werden und beispielsweise auch eine jährliche Kontrolle der werkseigenen Produktion erfolgt.


SHK-TV Video des Tages

SHK-TV Produkt im Blickpunkt: Koralle X80 Free