SHK Branchenpost vom 01.10.2021

Aus dem Großhandel

Pietsch-Gruppe baut ihr Kompetenzfeld Nachhaltigkeit weiter aus

/

Spätestens bis 2050 soll Europa zum ersten klimaneutralen Kontinent werden, darauf haben sich die 27 Staaten der Europäischen Union geeinigt. Mit diesem EU Green Deal soll sichergestellt werden, dass auch die nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt vorfinden. Für die SHK-Branche bedeutet das, sie muss ihre Kunden für klimafreundliche Lösungen begeistern und verstärkt den Fokus auf erneuerbare Energien richten. Unterstützung dabei finden die Fachhandwerksunternehmen bei der Pietsch-Gruppe. Die Gruppe möchte im Rahmen der GoGreen-Strategie für die Kunden zentraler Ansprechpartner zum Thema Klimaneutralität werden. Bis 2040 will sie selbst klimaneutral sein. Um das zu erreichen, werden alle Bereiche im Unternehmen, beginnend bei der Lieferantenauswahl bis zum Auslieferungsprozess auf Nachhaltigkeit geprüft. Dafür wurde u. a. der Bereich des technischen Vertriebs weiter ausgebaut. Über das Planungsmodul success4YOU können Kunden als Partner auf diese Leistungen bevorzugt zurückgreifen. In der GreenLine-Broschüre, die Ende April dieses Jahres in den Markt gegeben wurde, wird zudem eine einfache Vermarktung von Komplettlösungen/Anlagen mittels Baukastensystems detailliert dargestellt. Vorerst nur für die Techniken Solarstrom, Solarthermie, Holzpellets, Wärmepumpen und Kontrollierte Wohnraumlüftung. In regelmäßigen Abständen sollen aber in die GreenLine neue Produkte und Pakete integriert werden. Blockheizkraftwerke, Brennstoffzellen und andere Innovationen in der Haustechnik sind schon angekündigt.


Aus der Industrie

Berührungslose WC-Betätigungsplatten von Viega

/

Bei den Viega „Visign“-Betätigungsplatten kommen Materialien zum Einsatz, die besonders leicht zu reinigen sind. Maximale Hygiene bietet der Hersteller bei den Varianten „Visign for More 205 sensitive“ sowie „Visign for Style 25 sensitive“. Hier wird die Spülung vollkommen berührungslos ausgelöst.  Einfach die Hand am jeweiligen grafisch hervorgehobenen Funktionsfeld vorbeiführen und die Spülung startet. Das größere Feld steht für eine Vollspülung, das kleinere Feld symbolisiert die wassersparende Variante, die je nach Einstellung zwei, drei oder vier Liter beträgt.


SHK-TV Video des Tages

SHK-TV Produkt im Blickpunkt: Kludi: Neue Küchenarmaturen